Neuigkeiten aus dem BurnOut-Zentrum München

Informationsabende für Betroffene und Angehörige

An unseren Informationsabenden für Betroffene geben wir Ihnen einen kurzen Abriß zum Thema Burnout, stellen Ihnen das BOZM und unsere Angebote vor und beantworten gerne Ihre Fragen. Der nächste Termin ist am Mittwoch, 17.12.2014- um 19.00 Uhr.

Bitte unbedingt Anmeldung telefonisch oder per e-mail.

Angehörige sind an diesem Abend herzlich mit eingeladen.

Berufsbegleitende therapeutische Abendgruppe mit Pesso-Elementen (PBSP):
Start der nächsten Gruppe voraussichtlich November 2014

In der berufsbegleitenden Gruppe befassen wir uns mit Lebensregeln, unbewussten Reaktionsmustern und ursprünglichen Bedürfnissen und unterstützen Sie dabei, individuellen hinderlichen Mustern auf die Spur zu kommen und sie schrittweise mit Hilfe der Gruppe zu verwandeln.  So sind Sie in der Lage, sich selbst in ein inneres Gleichgewicht zu bringen. Im geschützten Rahmen bauen Sie neue Fähgikeiten auf, die ein förderliches Denken, Fühlen und Verhalten ermöglichen.

Leitung:  Dr. med. Sibylle Kroesen

Termine:  10 x wöchentlich Do. 19-22 Uhr

Kosten:  50 € pro Abendtermin - gesamt 500 €

 

Weitere Informationen & Anmeldung über kontakt@bozm.de 

 

Teilnehmer-Feedbacks berufsbegleitende Abendgruppe:

„Als Teilnehmer der Gruppe nehme ich diesen wertvollen Austausch mit - und immer wieder die auch schmerzhafte Reflektion, die aber einen Perspektivenwechsel auslöst und neue Prioritäten setzt. Diese Auseinandersetzung verändert das Bewusstsein und gibt verlorenes (Selbst-)Vertrauen zurück.“

" Ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Die Reflektion, die Impulse und der Austausch in der Gruppe haben mir geholfen wieder "in Bewegung zu kommen". Raus aus dem Stillstand, bewusst machen, dass ich selbst Situationen verändern kann - jederzeit."

Kompaktworkshop

"Grenzen setzen & Bedürfnisse ausdrücken mit der Gewaltfreien Kommunikation nach Rosenberg"

 

Oft fällt es schwer, anderen gegenüber Grenzen zu ziehen und eigene Bedürfnisse eindeutig zu formulieren. Die Folge: Wir überfordern uns und leben an dem vorbei, was wir eigentlich wollen. Die Methode der „Gewaltfreien Kommunikation“ nach Marshall B. Rosenberg hilft Ihnen, sich wieder mehr auf Ihre eigenen Bedürfnisse zu besinnen und diese stärker zu leben – im privaten Umfeld und im Beruf.

 

Termin: 8.12. von 18.30-21.30 Uhr

Workshopleitung: Tatjana Nuding

Kosten: 45 € inkl. MwSt.

 

Weitere Information und Anmeldung bitte per e-mail unter tatjana.nuding@bozm.de oder über kontakt@bozm.de

Individuelle Atemarbeit

Für Menschen, die sich mit dem "Anhalten" schwer tun und die sich eine Anleitung wünschen, um zur Ruhe und in die Achtsamkeit zu kommen ist dieses Angebot konzipiert. Jeder hat seinen eigenen Rhythmus und sein eigenes Tempo, mit dem er sich verbinden kann.

Termine: nach individueller Vereinbarung

Leitung: Andreas Ohlendorf

 

Weitere Informationen und Anmeldung über kontakt@bozm.de

"Wieder in die Kraft kommen"

Achtsamkeitscoaching & Stressprävention mit Qi Gong & Meditation

 

Mit leicht zu erlernenden Übungen aus dem Qi Gong, kombiniert mit der Achtsamkeit für den Atem und inneren Meditationsreisen erfahren Sie in Einzelarbeit oder in einer kleinen Gruppe, Ihren Körper neu zu spüren, zur Ruhe zu kommen, Energie zu tanken und neue Achstamkeit für sich zu entwickeln. Individuelle Betreuung jedes Einzelnen und Freude an dieser sanften Bewegungspraxis stehen im Mittelpunkt.

 

Termine: nach individueller Vereinbarung

Leitung:  Vera Sybille Hanke

 

Information und Anmeldung: kontakt@bozm.de

Das BOZM in der BR Abendschau

Am 12.11.2012 berichtete der Bayerische Rundfunk über das Thema Burnout - direkt aus dem BOZM. Interviews mit Betroffenen und der Leitung des BOZM bieten einen informativen Einblick in das Thema.

Die Sendungen können Sie hier sehen...